• Irene

Die Frage nach dem Glück

Ein Freund fragte mich letztens: "Was ist Glück für dich, Irene? ... Ist Glück nicht die Abwesenheit von Unglück?"


Meine spontane Antwort: Nein!!! (Ich war ganz verwundert, dass man Glück sooo definieren konnte.) Nur weil ich nicht unglücklich bin, bin ich ja noch lange nicht glücklich..


Diese Frage hat mich danach beschäftigt.


Glück ist für mich:

  • manchesmal ein körperliches Gefühl. Es wird gaaanz warm im Bauchbereich...

  • Das Wissen und Vertrauen, dass jede Situation irgendwie gut ausgehen wird...

  • Gespräche mit Menschen die mich inspirieren.

  • Das Gefühl angekommen zu sein.

  • Dieses Gefühl rundum zufrieden zu sein.

  • Einen ruhigen Geist zu haben. Kein Thema zu haben, dass mich 24/7 beschäftigt.

  • Mit beiden Füßen am Boden fest verankert zu sein um beim ersten "Sturm" nicht zu kippen.

  • Dankbar auf den Tag schauen zu können.

  • Zu wissen, auch wenn ein Unglück kommt, dass ich diese Aufgabe annehmen und bewältigen kann.

  • Zu wissen, dass immer jemand da sein wird, der mir helfen kann, wenn ich mich verliere...

Das ist mein "Glück".


Ich finde es lohnt sich, diese Frage zu stellen.


Wenn du Hilfe brauchst, dein Glück zu finden, melde dich! Ich helfe dir!



25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Sprachlos..

Es geht wieder los!