top of page

Agaraphobie

Bei einer meiner letzten Ausbildungen bin ich über das Wort Agaraphobie gestolpert. Hm... Das Wort hat mich irgendwie angesprochen. Dank Google ist es ja super schnell möglich, Worte die ich nicht kenne, zu erforschen. Agaraphobie ist die Angst davor, berührt bzw. angefasst zu werden.

Und dank meiner Ausbildung ist es möglich diese Phobie etwas zu erleichtern. Oft steht diese Krankheit in Verbindung mit Missbrauch. Wie schrecklich muss es sein, wenn man ständig davor Angst hat, dass einem jemand zu Nahe kommt. Wenn man seine Zuneigung nicht durch Berührungen zeigen kann.... Es macht mich traurig, dass es solche Sachen überhaupt gibt. Aber es gibt auch Möglichkeiten aus dieser Angst auszusteigen. Ich helfe dir dabei!

36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Bachblüten für deine Tiere

Sollten deine Tiere zum Jahresende immer einen besonderen Stress haben, ist jetzt im Laufe der nächsten 2 Wochen, der richtige Zeitpunkt um mit einer Bachblütenmischung dagegenzuwirken. Wenn es laut w

Umarmen

bottom of page